Wir haben Nachhaltigkeit im Programm!

Diese Küchen haben es in sich!

Schnell nachwachsende Rohstoffe spielen eine große Rolle im Umweltschutz und begegnen uns zu Recht immer häufiger in allen Lebensbereichen – aber hätten Sie gedacht, dass so etwas Alltägliches wie Mais zum Hauptbestandteil für Küchenmöbel werden könnte?

Die Vision von erfahrenen Küchen-Enthusiasten und das Know-How von umweltbewussten und auf nachhaltige Lösungen spezialisierten Holzproduzenten wurden kombiniert, um genau das möglich zu machen: Küchenmöbel aus Industrie-Mais!

Das sogenannte BioBoard kommt für den Korpus einer Greenline Küche zum Einsatz und wird selbstverständlich nicht aus Mais in Futterqualität hergestellt!

Es zeichnet sich durch seine Mittelschicht aus: diese besteht nicht nur aus Holzspänen, sondern zu großen Teilen aus einem Biomassegranulat aus Industriemais und anderen schnell nachwachsenden, einjährigen Pflanzen – und schlägt die herkömmliche Spanplatte in puncto Ökologie mit nachweislich 37% weniger Holzeinsatz aus Waldbeständen.

Dabei sind Möbelteile aus BioBoard auch noch bis zu 30% leichter. Bei gleicher Stabilität und Belastbarkeit hat die BioBoard-Technologie gegenüber dem gängigen Korpusmaterial damit handfeste Vorteile bei Handling und Transport vorzuweisen. Nicht nur für die Monteure wird dadurch die Arbeit beim Küchenaufbau erleichtert – auch die Umwelt freut sich über den verringerten CO2 Ausstoß beim Transport der Küchenleichtgewichte. Die komplett recyclebaren und absolut umzugsfreundlichen Leichtbauplatten vertreten eine völlig neue Werkstoffgeneration!

Q19 Bio-Qualitätsoffensive – Verarbeitung und Design auf Linie

Mit dem BioBoard zieht bei Rotpunkt Küchen auch eine umfassend aufgewertete Korpusqualität ein. Die GreenLine Küchen überzeugen nicht nur mit den besonders nachhaltigen Platten aus Holz und einem nützlich-nachhaltigen Anteil aus Einjahrespflanzen, sondern präsentieren sich auch extra hochwertig mit 8 Millimeter starker, feuchtigkeitsabweisender Rückwand, die komplett verschraubt und in den Korpus eingelassen wird – mehr Stabilität und weniger störende Kanten! 19 Millimeter starke Querböden, wasserfeste Kantenverleimung und nicht zuletzt gestalterische Mehrwerte tun ihr Übriges bei der Qualitätsoffensive Q19 in Bio-Qualität:

Bisher erhältlich in 17 vielseitigen Farbtönen zeigt sich der GreenLine Korpus innen und außen farbgleich; Rückwände und Einlegeböden sind in mehreren attraktiven Dekoren zu haben und die notwendigen Bohrungen sind mit gerade mal 3 Millimetern Durchmesser optisch angenehm unaufdringlich gehalten. Die Korpusfarben, die bisher als BioBoard erhältlich sind, decken das gesamte Spektrum von Icy White, über diverse abgetönte Schattierungen, sowie Grautöne und verschiedene Eichendekore, bis hin zu tiefem Schwarz ab. Die Farben wurden gekonnt ausgewählt, um sie mit nahezu allen Frontenstilen und –Farben stilvoll kombinieren zu können. Prädikat: ausbaufähig! Rotpunkt plant für die Zukunft noch weitere grüne Themen.

Außerdem umfasst das Portfolio 45 Fronten in BioBoard-Qualität. Aufgeteilt in 8 beliebte Rotpunkt Küchenprogramme deckt GreenLine ein vielseitiges Angebot an Stilen und Farben ab. Wenn es auch derzeit noch keine Arbeitsplatten aus dem nachhaltigen Material gibt, erstrecken sich die Vorteile der BioBoard-Platte bereits über einen großen Teil der gesamten GreenLine Küche.

Typisch Rotpunkt: auch bei den neuen Bio-Küchen gelten die Individualitäts-Standards, die den Hersteller auszeichnen. Vielfalt, Planungstiefe, Sonderanfertigungen – kurz: Wunscherfüllung – wird hier großgeschrieben.

Eine Weiße Küche ist eine weitere Möglichkeit, die GreenLine aus BioBoard zu gestalten.       Die Grifflose Inselküche aus GreenLine BioBoard überzeugt im natürlichen Eiche Dekor.      


Eine Weiße Küche ist eine weitere Möglichkeit, die GreenLine aus BioBoard zu gestalten.

      Die Grifflose Inselküche aus GreenLine BioBoard überzeugt im natürlichen Eiche Dekor.
Von Rotpunkt stammt diese schwarze Küche in samtmatt aus nachhaltigen Materialien.       Die Graue Küche liegt im Trend - wie diese von Rotpunkt aus ökologischem BioBoard.       Die Graue Küche liegt im Trend - wie diese von Rotpunkt aus ökologischem BioBoard.      

Von Rotpunkt stammt diese schwarze Küche in samtmatt aus nachhaltigen Materialien.

Innere und äußere Werte – hier sehen Sie nur 4 Farb- und Planungsbeispiele, die sich innerhalb des vielseitigen GreenLine „Universums“ realisieren lassen – natürlich im bewährt eleganten Rotpunkt Stil und inklusive der herstellertypischen, absolut individuellen Planungskompetenz.

Ökologie, Ökonomie und SIE –
Alle GreenLine Vorteile im Überblick

Die GreenLine Küchen sind nachhaltig und schonen die Wälder.

Das BioBoard schont die Wälder: bis zu 37% weniger Holzeinsatz.

Die GreenLine von Rotpunkt ist PEFC zertifiziert.

Das BioBoard ist PEFC zertifiziert.

Bei der GreenLine Produktion wird Energie eingespart.

Bei der umweltfreundlichen Produktion wird Energie eingespart. 

Rotpunkt hat die GreenLine BioBoard Platten sehr leicht konzipiert.

BioBoard Korpusse sind bis zu 30% leichter als herkömmliche Küchenmöbel.

 Der Transport der leichten GreenLine Küchen ist CO2 arm.

Beim Transport verringern sich Energieaufwand und Schadstoffausstoß. Der Umzug mit Küche wird erleichtert.

Die leichten Küchen von Rotpunkt sind einfacher einzubauen.

Das geringe Gewicht sorgt für angenehmeres Handling bei Aufbau und Anpassungen.

 Die GreenLine mit Bioboard ist genauso stabil und robust wie eine Spanplatte.

Das BioBoard ist dennoch absolut robust, stabil und unterscheidet sich durch nichts von einer gewöhnlichen Spanplatte.

Rotpunkt schont die Umwelt mit der komplett recyclebaren GreenLine Küche.

Die neuartigen Küchenmöbel sind zu 100% recyclebar.

 Nachhaltiges Bauen und Wohnen mit der GreenLine Küche von Rotpunkt

Damit ist die GreenLine eine ideale Ergänzung zum grünen und nachhaltigen Bau-Trend.